Marketing-Technology 2015 – Fast 1000 Marketing-Lösungen im Überblick

Alle aktuellen Marketing-IT-Lösungen 2015 im Überblick von Scott Brinker

Er hat es wieder getan: Knapp 1000 Tools, die relevant für das Digitale Marketing sind, zeigt Scott Brinkers gigantische Supergrafik. Hilfreich bei Anbieterrecherche, Marktüberblick und um neue Möglichkeiten auszutesten.

Marketing-Technology

Unter dem Begriff Marketing-Technology (auch: Marketing-IT) kann man alle IT-gestützten Lösungen zusammenfassen, die das digitale Marketing einfacher, effizienter oder schlagkräftiger machen. Getrieben durch den gegenwärtigen Digitalisierungs-, Big Data- und Analytics-Trend existieren mittlerweile unüberschaubar viele Lösungen und Technologien wie z.B. E-Mail-Automatisierung, Analytics-Suites, Marketing-Clouds, CRO-, Targeting- und Personalisierungs-Tools, E-Commerce-Plattformen, Newsletter-Systeme, Advertising-, Affiliate-, Display-, Social- und SEO-Lösungen, CMS, CRM-Systeme sowie System-Middleware, Basis-technologien und Plattformen.

Die Marketing-relevanten Lösungen werden seit einigen Jahren rasant zahlreicher sowie integrierter, spezialisierter und verbreiteter. Dies zeigt eindrucksvoll Scott Brinkers Marketing Technology Landscape Supergraphic (2015), die jedes Jahr auf neuesten Stand gebracht wird. Dass dadurch neue Anforderungen und Rollen (Neues Berufsbild „Marketing Technologist“) auf Marketing-Mitarbeiter und strategische Entscheider zukommen und eine starke Zusammenarbeit zwischen Marketing und IT notwendig ist, belegt eine im letzten Jahr veröffentlichte Sonderausgabe der Financial Times. Hier zum Schnellstart der Überblick über die aktuellen Digital-Marketing-Lösungen.

Tools-, Systeme und Lösungen für das Digitale Marketing 2015

Alle aktuellen Marketing-IT-Lösungen 2015 im Überblick von Scott Brinker

Alle aktuellen Marketing-IT-Lösungen 2015 im Überblick zeigt Scott Brinkers Supergrafik (chiefmartec.com)

1000 Tools – Wie fange ich an?

Vielleicht erstmal tief durchatmen? Am besten verschafft man sich dann zum Start einen Überblick über die einzelnen Lösungs-Kategorien, um das Digitale Marketing und die zahlreichen Tool-Gattungen im Einzelnen und im Zusammenspiel mit dem eigenen existierenden und zukünftigen Marketing-Ökosystem zu verstehen. Während vermutlich jedem noch klar ist, was SEO-, CMS- und CRM-Lösungen sind, wird es schon schwieriger, die Vorteile von Middlewares, Marketing-Clouds oder Data Management-Plattformen zu verstehen.


Bitte gib eine gültige Mailadresse an.


Je nach Unternehmengröße und Organisationstyp folgt dann oft eine möglichst strukturierte Technologie-Auswahl über einen RFP-Prozess oder ein pragmatischer Hands-On-Ansatz indem man sein Marketing „einfach“ mal um neue Lösungen ergänzt und z.B. 1-2 Tools der Wahl evaluiert. Hilfreich kann hier ein Tag Manager sein, durch den man einige der Web/Tag-basierte Lösungen im Idealfall spontan Live mit seiner Website austesten kann und dadurch den Nutzen für sich erschließt.

Rate this post
Ralf Schukay
Ralf Schukay ist Senior Digital Marketing Consultant bei der mediaworx berlin AG. Er hilft Unternehmen dabei, ihre digitalen Services vertrieblich erfolgreich zu machen, natürlich immer auf Basis messbarerer KPIs und mit Nutzerbedürfnissen im Mittelpunkt. Seine Kern-Disziplinen sind: Digital Analytics, SEO, UX, Conversion-Optimierung und Marketing Automation. Er kocht und isst gerne Low-Carb und joggt durch Berlins grüne Stadtnatur. (E-Mail schreiben)
1 Kommentar

Deine Meinung ist gefragt

Deine Meinung*

Dein Name*
Deine Seite