Wie Farbpsychologie bei Blumen Online-Shops genutzt wird

Farbpsychologie bei Blumen Online Shops

Rosen sind rot, Veilchen sind blau… und Blumen Online-Shops? Genau das wollten wir herausfinden und weil sich mit dem Mai auch der Muttertag nähert, nehmen wir diesen zum Anlass uns der Thematik der Farbpsychologie zu widmen. Möchte man Blumen verschenken und ist heutzutage der „Gang“ in einen der zahlreichen Blumen Online-Shops naheliegend.

Zu den Inhaltsabschnitten:

Zu den Farben:

Farbpsychologie bei Blumen Online Shops

Das Kaufverhalten kann in Online-Shops u.a. über Farben und der dahinterliegenden Psychologie gesteuert werden. Besonders interessant ist das bei Blumen-Shops, die mit ihren Produkten für Farbvielfalt und Botschaftsübermittlung stehen. Deswegen schauen wir uns in diesem Beitrag an, welcher farbpsychologischen Tricks sich ausgewählte deutsche Online-Floristen bedienen.

Erwartungshaltung an Blumen Online-Shops

Blumen existieren in den unterschiedlichsten Farben weshalb dieses Thema nicht einer bestimmten Farbe zugeordnet werden kann. Nun ist es jedoch wenig seriös einen Online-Shop so zu gestalten wie den Inhalt vom Schminkkoffer eines Clowns. Was jedoch fast alle Blumen gemein haben, ist die Farbe Grün.

Grün steht in der Farbpsychologie für Sicherheit und kann ebenfalls beruhigende Auswirkungen haben. Mit ihr wird Frische ebenso verbunden wie Vitalität. Diese Farbe als Grundton eingesetzt, kann daher, vor allem mit dem Aspekt der Sicherheit in Bezug auf verkaufsfördernde Inhalte, keine falsche Wahl sein.

Farbpsychologie grün
Ebenso haben alle Pflanzen gemein, dass sie sich von Licht und Wasser ernähren. Prädestiniert sind dafür die Farben gelb und blau.

Gelb steht für Wärme, Lebendigkeit und Freude womit bei Nutzern ein positives Gefühl erzielt werden kann. Auch diese Eigenschaften sind für einen Online-Shop von Vorteil. Zusätzlich hat gelb eine mittlere Signalwirkung, sodass mit ihr zielgerichtet geführt werden kann.

Farbpsychologie gelb

Blau hingegen hat zwar eine kühle Wirkung strahlt darüber hinaus aber Seriosität aus. Mit ihr kann Vertrauen erzeugt werden, dass vor allem bei noch eher unbekannten, aber natürlich auch bei allen anderen, Marken einen Vorteil bringt. Generell ist auch blau bestens für einen Blumen Online-Shop geeignet.

Farbpsychologie blau

Mit Farbpsychologie die Zielgruppeneigenschaften ermitteln

Hinter jeder Farbe stehen also verschiedene Emotionen und diese kann man wiederum verschiedenen Eigenschaften zuordnen. Grundlage dafür bildet die LimbicMap®;, die „menschlichen Motive, Werte und Wünsche“ zugeordnet werden können (Quelle: Gruppe Nymphenburg). Legt man auf diese LimbicMap® nun die Farben, die die jeweiligen Emotionen auslösen, erhält man für die o.g. Farben grün, gelb und blau folgende Zielgruppeneigenschaften:

Limbic Map ®

LimbicMap® und LimbicMap® mit Farben (Quelle: Gruppe Nymphenburg)

ausgewählte Zielgruppeneigenschaften der Farbe Grün:

  • Sinnlichkeit
  • Genuss
  • Träumen
  • Fantasie

Die Zielgruppe des Shops wären Nutzer, die Balance benötigen und stimuliert werden möchten.

ausgewählte Zielgruppeneigenschaften der Farbe Gelb:

  • Impulsivität
  • Risikofreude
  • Extravaganz

Die Zielgruppe des Shops wären Nutzer, die dominant sind und stimuliert werden wollen.

ausgewählte Zielgruppeneigenschaften der Farbe Blau:

  • Disziplin
  • Logik
  • Fleiß
  • Hartnäckigkeit

Zielgruppe des Shops wären Nutzer, die vorrangig dominant sind und eine gewisse Balance benötigen.

Aus den anfangs mit Blumen verbundenen Farben fühlen sich Nutzer angesprochen, die dominant sind und stimuliert werden möchten. Ob die Zielgruppeneigenschaften der Farben gelb und blau dem tatsächlichen Nutzereigenschaften eines Blumen Online-Shops entsprechen, kann ich mangels Hintergrunddaten nicht beurteilen. Dass man jedoch auf der LimbicMap® , mit anderen Farben, treffendere Eigenschaften findet, ist sicher.

Vielleicht haben ja einige Blumen Online-Shops diese Möglichkeit der Beeinflussung von Zielgruppen genutzt:

Farbeindruck der Blumen Online-Shops

Abgesehen von den Zielgruppeneigenschaften der Farben gelb und blau, wäre es auch ziemlich langweilig, wenn alle Blumen-Shops den gleichen Farbcode einsetzen würden. Wir haben folgende Online Shops ausgewählt und werden an ihnen:

  • den Gesamtfarbeindruck
  • die Navigationsfarben
  • und den CTA-Button (Call to Action Button) auf einer Produktseite

ansehen. Hier kommen die 4 ausgewählten Blumen Online-Shops:

  • Bluvesa
  • Blume2000
  • Fleurop
  • FloraPrima

Warum den Gesamtfarbeindruck

Den farblichen Gesamteindruck jedes Shops machen wir an der Startseite fest. Sie ist ein zentrales Instrument einer Website und bietet eine guten Überblick über eingesetzte Farben. Wir werden nicht auf jede einzelne verwendete Farbe eingehen sondern den Gesamteindruck wirken lassen, so wie es auch bei einem potentiellen Kunden der Fall wäre.

Warum die Farbe der Navigation

Die Farbe der Navigation ist von Bedeutung, weil u.a. über sie im Idealfall die Nutzer durch eine Website geführt werden. Sie sollte stets präsent sein und einen Orientierungspunkt bilden.

Warum die Farbe des CTA-Buttons

Der Call to Action Button entscheidet am Ende, ob ein Produkt in den Warenkorb gelegt und damit möglicherweise gekauft wird. Nicht nur seine Benennung, auch die Farbe dieses Buttons ist für den Erfolg wichtig.

Gesamteindruck von Bluvesa

Bluvesa Blumen Online Shop

Die Startseite des Bluvesa Shops (Stand: April 2015)

  • Startseite: grün und magenta, Hintergrund: weiß
  • Haupt-Navigation: grün
  • CTA: grün

Bei Bluvesa wird mit dem grün eine Farbe eingesetzt, deren Bedeutung (Sicherheit und beruhigende Wirkung) wir oben schon einmal erklärt hatten. Der weiße Hintergrund bleibt natürlich nicht unbeachtet und mit dem Pink/Magenta-Ton fügt dieser Blumen Shop noch ein i-Tüfelchen hinzu. Aber ist dies von Vorteil?


Bitte gib eine gültige Mailadresse an.

Farbtöne, die Pink bis Rosa sind stehen je nach Intensität der Farbe für sanft oder dominant. Der Pink-Ton bei Bluvesa zeigt eher in Richtung dominant, wobei dieser Farbton zusätzlich für Ordnung, Mitgefühl und auch Dankbarkeit steht.

Farbpsychologie pink

Weiß steht (im westlichen Kulturkreis) in der Farbpsychologie für eine positive und freundliche Farbe. Sie vermittelt Reinheit und auch Qualität.

Farbpsychologie weiß
Wenn wir die von Bluvesa eingesetzten Farben zusammenfassen, treffen wir in farbpsychologischer Hinsicht auf einen Shop, der eine dominante Zielgruppe anspricht und über das eingesetzte Grün eine Sicherheit ausstrahlt. Mit dem Grundton Weiß vermittelt Bluvesa Qualität.

Als Blumen Online-Shop, dessen primäre Absicht es ist die Blumen zu verkaufen, ist diese Farbkombination also gar nicht so verkehrt. Vor allem die Ausrichtung auf eine dominante Zielgruppe ist gut gewählt.

Gesamteindruck von Blume2000

 

Blume2000 Online Shop

Die Blume2000 Startseite (Stand: April 2015)

  • Startseite: weiß und grau, Hintergrund: weiß
  • Haupt-Navigation: grau
  • CTA: rot

Auch Blume2000 setzt auf einen weißen Hintergrund und somit indirekt auf Qualitätsversprechen.

Das bei der Navigation eingesetzte Grau lehnt sich teilweise an die Zielgruppeneigenschaften von weiß an, überträgt aber zusätzlich sachliche, seriöse und kompetente Merkmale. Zudem spiegelt es Neutralität wider.

Farbpsychologie grau

Rot steht für Lebensfreude, Energie und Leidenschaft. In einem Blumen Shop sollte auch nicht der Bezug zur Liebe vergessen werden. In der Limbic Map® werden die Eigenschaften Mut und Sieg angesprochen, die eher bei der dominanten Zielgruppe zu finden sind.

Farbpsychologie rot
Auch Blume2000 zielt mit der Farbwahl auf eine dominante Zielgruppe und möchte Qualität vermitteln. Jedoch wird nicht Sicherheit (grün) sondern Seriosität eingesetzt. So pendelt sich Blume2000, auf Grundlage der LimbicMap® zwischen Dominanz und Balance ein.

Diese Farbwahl ist ebenfalls durchaus für einen Shop geeignet. Blume2000 ist bei der Gestaltung der Shop-Elemente jedoch eher zurückhaltend. Farbe bringen vor allem die angebotenen Produkte ins Spiel.

Gesamteindruck von Fleurop

Fleurop Online Shop

Die Fleurop Startseite (Stand: April 2015)

  • Startseite: grau bis schwarz, Hintergrund: weiß
  • Haupt-Navigation: weiß
  • CTA: gelb

Fleurop ist der einzige Shop der, neben der Grundfarbe weiß auch schwarz einsetzt. Dieser dunkler Ton ist für einen Blumenshop u.U. nicht erwartungsgemäß, jedoch richtet er sich stark an eine dominante Zielgruppe.

Die Farbe Schwarz steht daneben für Stärke, drückt Seriosität sowie Eleganz aus und auch ein gewisser Status wird damit kommuniziert.

Farbpsychologie schwarz
Dass mit der CTA-Button Farbe Gelb Freude und eine mittlere Signalwirkung widergegeben wird, hatten wir bereits beschrieben.

Anders als die bereits genannten Blumen Shops zielt Fleurop nicht auf Dominanz und Balance, sondern ersetzt Balance durch Stimulanz (Farbe Gelb). So wird eine Zielgruppenansprache vorgenommen, die sehr verkaufsorientiert ist und für den Nutzer unterbewusst klare Aussagen trifft.

Gesamteindruck von FloraPrima

FloraPrima Online Shop

Die FloraPrima Startseite (Stand: 2015)

  • Startseite: bunt, Hintergrund: weiß
  • Haupt-Navigation: rot
  • CTA: rot

Mit dem weißen Hintergrund setzt FloraPrima wie alle bereits genannten Shops auf Qualität und Reinheit. Der rote CTA-Button setzt, wie bereits beschrieben auf Leidenschaft und die dominante Zielgruppe.

Hatten wir anfangs jedoch noch erwähnt, dass ein bunter Online-Shop eher nicht infrage kommt, bietet FloraPrima genau das an. Dem visuellen Eindruck der Startseite können wir keine primäre Farbe zuweisen. Vielmehr lebt diese von den Produkten und die Farbe ist je nach Strauß unterschiedlich. Entweder bewusst auf Farbvielfalt gesetzt oder die Farbpsychologie erst gar nicht beachtet, sticht PrimaFlora in jedem Fall aus den Blumen Online-Shops hervor.

Blumenmarkt mit dominanter Zielgruppe

Jeder gezeigte Blumenshop ist gestalterisch individuell und doch haben sie alle eines gemeinsam: die grundlegenden Farben richten sich vor allem an eine dominante Zielgruppe. Ohne die tatsächliche Käufergruppe zu kennen, haben wir mit der Farbpsychologie und der LimbicMap® ein Mini-Profil von einer Zielgruppe erstellt. Möchte man in fremde Märkte eintauchen kann sich u.a. durch diese Methode ein Überblick darüber verschafft werden, bzw. die Website daran ausgerichtet werden.

Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn der ein oder andere genannte Blumen Online-Shop kommentieren würde, ob diese Vermutung stimmt (oder auch wenn nicht 🙂 ) .

Lies auch diese Beiträge:

Danny Behne
Danny Behne (Google+) ist als Digital Consultant für den Auf- und Ausbau der SEO- & Online-Marketing-Strategien für Kunden der mediaworx berlin AG verantwortlich. Zudem baut Danny als Analytics- und CRO-Consultant die Performance der Kunden aus. (Mail schreiben)

Deine Meinung ist gefragt

Deine Meinung*

Dein Name*
Deine Seite

mautic is open source marketing automation